Stiftungsmitarbeiter*innen feiern Weihnachten

Weihnachten 2019 in der Stiftung

Und jedes Jahr wieder … - die Terminfindung für unsere Weihnachtsfeier ist gelungen.
Am 06.12. - pünktlich zum Nikolaus - haben sich 135 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zur Weihnachtsfeier 2019 angemeldet. Wir haben uns sehr gefreut über die große Beteiligung.
Zum 2. Mal bekochte ein Team – diesmal die Verwaltung – die Kolleginnen und Kollegen.

Eine hervorragende Planung und Organisation im Vorfeld war unabdingbar – wer macht was zu welchem Zeitpunkt. Dermaßen gut strukturiert machten sich die Kollegen Herr Jenss, Herr Maruska und Kollegin Frau Luttenberger am 05.12. auf den Weg zur Metro, um die vielen Zutaten für das Abendmenü einzukaufen. Mit 3 Einkaufsmonstern flitzten wir durch den riesigen Supermarkt und an Spaß hat es dabei nicht gefehlt. Das strategische Beladen des PKW`s lag in der einzigen Frauenhand – und… natürlich Alles untergebracht.

Das gesamte Verwaltungsteam erwartete uns bei unserer Ankunft in der Mitterfeldstraße schon am Kücheneingang um die vielen Lebensmittel in die Schulküche zu transportieren.
Und dann ging es so richtig los. Es musste ja schließlich die Menükarte in die Tat umgesetzt werden. Unsere Männer mussten die starken Frauen in der Küche mit der Delegation von Aufgaben aushalten, da schließlich ein Zeitplan einzuhalten war. Von unserer sauberen Schulküche war nach unserer Koch – Session nicht mehr viel zu sehen.
Wir haben uns als Team emotional sehr gut getragen und ertragen. Vielen Dank für die Geduld, die Gelassenheit und die guten Nerven an das gesamte Team.
Um 17.30 Uhr konnten wir unsere Gäste mit einem Willkommens – Cocktail empfangen.
Highlight des Abends – natürlich neben dem gelungenen Buffet – war die Live Band Groove Club Munich mit Sängerin Bine, die uns musikalisch ordentlich eingeheizt haben. Wie gut die Stiftung funktioniert, haben wir dann bei der Line Dance Choreographie mit Alexandra Dolp gesehen – perfekt in einer Reihe, mit viel Lachen & Spaß. Überhaupt war an diesem Abend die Tanzfläche brechend voll und es wurde viel gelacht, getanzt und Stimmung gemacht.

Unser besonderer Dank geht an Frau Ulrike Reiss (unsere beste, immer hilfsbereite Kollegin in der Stiftung), Frau Tamara Hägler (gute Seele – immer da, wenn Sie gebraucht wird), Frau Natalie Funk (PDL des PD Schwabing – Bogenhausen) und Frau Thurner (Quartiersentwicklung Mitterfeldstraße). Ohne Eure großartige Hilfe & Unterstützung hätten wir Alt ausgesehen  Ein herzliches Vergelt`s Gott an Euch 4.

Ebenso ein herzliches Dankeschön noch mal an unsere 3 Vorstände, dass Sie solche Events in der Stiftung immer unterstützen und möglich machen.
Viel Spaß beim Rückblick auf einen tollen Abend mit den vielen Fotos, die entstanden sind.