Der "Almrausch" zieht ins Quartier

Die Gruppe Almrausch im Quartier

Nach der erfolgreichen Impfaktion im Quartier Mitterfeldstraße am 13.04.2021 erfolgte am 15.04.2021 ein beschwingtes Konzert mit dem "Almrausch" Duo (Andreas Winkler - Steir. Harmonika und Florian Mayrhofer - Tuba). Wieder haben es die Organisatoren geschafft eine kleine Gruppe Musiker zu uns ins Quartier zu holen und den Menschen eine Freude zu machen. Die Musik von Almrausch war so schmissig, dass man nicht anders konnte, als sich im Takt dazu zu bewegen.

 

Virtuos kletterten die Finger auf der Steirischen und auf der Tuba. Es war eine Pracht zu sehen und zu hören. Die Musizierenden zogen von Hof zu Hof im Quartier und die Anwohner konnten von ihrem Zuhause aus zuhören. Für einen Augenblick Unbeschwertheit, für einen Augenblick Leichtigkeit, für einen Augenblick Hoffnung, Freude, Trost und Zuversicht.

Für "Almrausch" (Volksmusik im Kleinstformat) war es das erste Livekonzert in 2021. Vor Corona hatten sie 3 - 4 Auftritte im Monat. Aus den Augenwinkeln konnten sie die Bewegung und Freude der Menschen beobachten, wenn sie mit Stücken wie
"Blues’n auf“ und „Leck mich a‘ Marsch“ aufspielten. Es war einfach super! Vielen Dank dafür.

Vielen Dank auch an die Menschen hinter den Kulissen, die unsere Konzertreihe ermöglichen:

  • Dem Yehudi Menuhin Verein München
  • Frau Röhler v. Below von Live Music Now, die sowohl die für uns zuständige Organisatorin und Mittlerin zu den Musikern als auch zum KVR ist

  • Und den Zuständigen im KVR, die mit ihrem schnellen und kurzfristigen Handeln dieses Konzert in der Pandemie wieder möglich gemacht haben.

Almrausch im Quartier

Wer den Hörgenuss auch erleben will:

Am 24.04.2021 um 20:00 Uhr, spielt das "Almrausch" Duo online als "MAXJOSEPH" – progressive Volksmusik mit zwei Kollegen in der „Kulturbühne Hinterhalt“. Also zuhören, dabei sein und den Künstlern die „Ehr‘ erweisen“.

Lesen Sie nach unter: www.maxjoseph.de