Projekt Rückenwind 2. Workshop

08. Oktober 2018 Der 2. Workshop im Rahmen des Projektes „Rückenwind 4.0 – Arbeitswelt im Wandel“ wurde von allen MitarbeiterInnen mit Spannung erwartet. Unser Coach Frau Ritter hatte die Zusage eines keyspeakers, der bis zum  Eintreffen am 06. Juli top secret blieb. Ziel hierbei war, mal über den eigenen „Tellerrand“ hinaus zu blicken und sich von einer völlig fremden Welt inspirieren zu lassen. Im Zentrum des Vortrags stand ein branchenferner Input, der uns einen Einblick in die Entwicklung eines Unternehmens ermöglicht, welches unverwechselbar am Markt besteht. Ein Unternehmen, das von den Kunden in der Kernkompetenz erkannt und geschätzt wird. Weiterlesen

Landespflegegeld für Frau Huber

19. September 2018 Unser Tagespflegegast Frau Huber bekommt, im Beisein ihrer Familie und der Staatsministerin für Gesundheit und Pflege Melanie Huml, als erste Pflegebedürftige, den Bewilligungsbescheid für das Landespflegegeld durch den bayerischen Ministerpräsident Markus Söder überreicht. Weiterlesen

Nachbarschaft zum Wohlfühlen - Quartierfest mit vielen Einrichtungen in der Mitterfeldstraße

26. Juli 2018 Traditionell lädt die Stiftung des Katholischen Familien- und Altenpflegewerks in der Pasinger Mitterfeldstraße zum gemeinsamen Sommerfest ein. Heuer hatte sie dabei viel Unterstützung. Denn erstmals fand das Fest unter dem Dach des Netzwerkes für die soziale Arbeit München REGSAM statt. Sehr viele soziale Einrichtungen im Stadtbezirk beteiligten sich am kunterbunten Programm, sorgten für Essen und Trinken, Spiel und Spaß oder stellten sich an Informationsständen den Fragen der Besucher. Darunter waren das die Alten- und Servicezentrum Pasing, der Jugendtreff a@uarium, der Bezirksausschuss, der Seniorenbeirat und viele, viele mehr. (Ein Bericht von Ulrike Seiffert  -  Pasinger Anzeiger) Weiterlesen

Nachbarschaftsfest für Jung und Alt

17. Juli 2018 Das tradiotionelle Sommerfest der Stiftung Kath. Familien- und Altenpflegewerk findet heuer erstmals unter dem Dach des Netzwerks REGSAM statt. Viele soziale Einrichtungen laden gemeinsam zum Nachbarschaftsfest ein. Es wird ein Zusammentreffen über alle Altersgruppen hinweg, ob mit oder ohne Mitgrationshintergrund, alt eingesessen oder neu zugezogen. Bei gemeinsamen Feiern kann sich die Nachbarschaft näher kennenlernen.
  Weiterlesen

Gut sehen im Alter - Das sehMobil kommt am Montag, den 11.06.2018 ab 14 Uhr zu uns!

27. Mai 2018 Das sehMobil kommt am Montag, den 11.06.2018 ab 14 Uhr zu uns in die Stiftung kath. Familien- und Altenpflegewerk. Das sehMOBIL des Blindeninstituts München ist ein mobiles Beratungsangebot rund um das Thema Sehen, Sehbehinderung und Blindheit. Das sehMOBIL ist im Stadtgebiet München, aber auch in ganz Oberbayern und Schwaben unterwegs. Gerade bei älteren Menschen treten zunehmend Augenerkrankungen auf, die das Sehen massiv beeinträchtigen können. Wenn von augenärztlicher Seite nichts mehr für die Verbesserung des Sehens getan werden kann, so gibt es doch oft noch Hilfsmittel, die das verbliebene Sehvermögen bestmöglich nutzen helfen und somit Lebensqualität erhalten. Wenn der Mensch aber selbst nicht mehr mobil ist und/oder weitere Einschränkungen hinzukommen, entsteht eine schmerzliche Versorgungslücke, da Fachgeschäfte oder Beratungsstellen nicht mehr aufgesucht werden können. Diese Lücke schließt das sehMOBIL. Weiterlesen

„Projekt Rückenwind - Fortsetzung“

25. April 2018 Wir sind im Projekt viele, weitere, einzelne Schritte gegangen. Seit Februar haben für das Projektteam jetzt 2 Inhouse Coaching Termine stattgefunden – im Februar und im April. Das Projektteam setzt sich derzeit mit unterschiedlichen Themen auseinander. Es musste ein gemeinsamer Nenner für die Stiftung gefunden werden. Was ist uns wichtig? Wo setzen wir an? Was bringt uns wirklich weiter? Weiterlesen

Ausbildung zur Familienpflegerin jetzt auch in einem Jahr möglich

16. April 2018 Bisher dauerte die Ausbildung zur Familienpflegerin zwei Jahre. Nachdem die Schüler/-innen der Berufsfachschulen für Ernährung und Versorgung, Sozialbetreuung, Kinderpflege oder Pflegefachhilfe für Alten- oder Krankenpflege bereits ein bis zwei Jahre bis zu ihrem Examen die Schulbank drücken mussten, kamen Ihnen diese zusätzlichen zwei Jahre doch nochmal sehr lange vor. Seit 2018 hat die Regierung von Oberbayern eine neuen Variante der Fachschulausbildung beschlossen. Der Abschluss zur staatlich anerkannten Familienpflegerin kann jetzt bereits nach 13 Monaten gemacht werden. Weitere Informationen finden Sie unter dem Bereich Aus-, Fort- und Weiterbildung - Fachschule für Familienpflege. Weiterlesen

Rückenwind - Soziale Arbeitswelt im Wandel

13. Februar 2018 Rückenwind + - Soziale Arbeitswelt im Wandel – Führung 4.0. Unser Vorstand hat sich im Sommer 2017 für die Teilnahme an einem 2 Jahres Projekt (2017 – Herbst 2019) entschieden, dass durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wird und von der Caritas in München und Regensburg für 19 soziale Unternehmen koordiniert wird. Unsere Bewerbung wurde erfolgreich angenommen und somit starten wir gemeinsam in einen Prozess, bei dem wir noch nicht so ganz genau wissen zu welchem Ziel er uns führen wird. Für eine gute und erfolgreiche Weiterentwicklung der Organisation Stiftung Kath. Familien- und Altenpflegewerk gehören Personalentwicklung und Organisationsentwicklung zusammen. Die zunehmende Digitalisierung beeinflusst alle unsere Lebensbereiche und unsere Arbeitswelt ist vom digitalen Wandel besonders betroffen Arbeit 4.0 bietet große Chancen für unser Unternehmen, aber sie stellt uns auch vor große Herausforderungen. Führungskräfte sollen entwickelt werden, MitarbeiterInnen müssen akquiriert werden, wie ist es möglich, dass MitarbeiterInnen in unserem Unternehmen gerne bleiben und wir einen „best place to work“ entwickeln? Diese und noch viele andere Fragestellungen beschäftigen uns bereits nach Eintritt in die Projektphase. Weiterlesen

Schulungsangebot "Präventive und haushaltsunterstützende Dienste"

08. Februar 2018 Unsere kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermöglichen älteren oder hilfebedürftigen Menschen, so lange wie möglich in ihrer häuslichen Umgebung zu bleiben. Unser Angebot reicht von beispielsweise Einkaufen, Wohnungsreinigung, Kochen etc. bis zu Vorlesen, Begleitung bei Arztbesuchen, Ernährungsberatung... Durch hausinterne Schulungen und regelmäßige Fortbildungen werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Einsätze vorbereitet. Haben Sie selbst Interesse in einem multikulturellen Team mitzuarbeiten? Dann wenden Sie sich an den Mobilen Sozialen Dienst, Herrn Sedlmeier und Frau Ferst, Tel.: 089 580 91 28. Hier sehen Sie unser aktuelles Schulungsprogramm 2018       Weiterlesen

Der Gaudiwurm geht wieder um!

02. Februar 2018 Am 12.02.2018 ab 12:00 Uhr feiern wir wieder Fasching auf dem Festplatz in der Mitterfeldstraße 8. Wir laden Alle, die Lust darauf haben, herzlich dazu ein. Für Musik, Tanz, Würstl, Krapfen und Getränke ist gesorgt. Für die Kinder gibt es ein besonderes Programm. Und... kostümiert wird es bestimmt noch lustiger! Weiterlesen