Weiterbildung Gerontopsychiatrische Pflege

Zielsetzung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden befähigt, eine Betreuung gerontopsychiatrisch veränderter alter Menschen zu leisten, die sich auf profunde Fachkenntnisse, ein spezielles Pflegeverständnis und eine klare, am Individuum orientierte Einstellung seitens der Pflegenden stützt.

Zielgruppe

Teil I: Altenpflegerinnen und -pfleger, Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger, Heilerziehungspflegerinnen und -pfleger

Teil II: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen zusätzlich eine mindestens zweijährige Berufserfahrung nach dem Pflegeexamen und den erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung Teil I nachweisen.

Inhalte

Die Inhalte der Weiterbildung sind modular aufgebaut und erstrecken sich auf gerontopsychiatrische und berufspolitische Kompetenzbereiche sowie den Bereich der Sozialkompetenzen. 
Die Teilnahme an den Modulen 13, 14 und 15 in Kombination mit einem Kolloquium qualifiziert zum/zur „Praxisanleiter/-in in der Altenpflege“.

Zeitplanung

  • Teil I mit 43 Tagen bzw. 344 Stunden
  • Teil II mit 34 Tagen bzw. 268 Stunden

Der Unterricht findet im zwei- bis dreiwöchigen Rhythmus an jeweils zwei bis drei Tagen statt.

Kosten

Gerne teilen wir Ihnen auf Anfrage die aktuelle Lehrgangsgebühr und die Prüfungsgebühr mit.

Ihre Anmeldung

Für Ihre Anmeldung senden Sie uns bitte folgende Unterlagen

  • Anmeldeformular
  • einen aktuellen Lebenslauf mit Lichtbild
  • Nachweis über den beruflichen Abschluss
  • gegebenenfalls Zertifikat Weiterbildung Teil I (oder Fortbildung)
  • gegebenenfalls Nachweis zur geforderten Berufspraxis

an die

Dorothea-Römer-Akademie
Mitterfeldstraße 20
80689 München

Anmeldeschluss

  • zwei Wochen vor Weiterbildungsbeginn

Haben Sie noch Fragen?

Ihre Ansprechpartnerinnen

Dorothea-Römer-Akademie
Mitterfeldstraße 20
80689 München

E. Anita Götzer
Gesundheits- und Pflegepädagogin, MSc
stellvertretende Schulleiterin, QMB
BFS für Altenpflege/-hilfe
FS für Familienpflege
Stiftung Katholisches Familien- und Altenpflegewerk

Tel.: 089 58091-51
goetzer@familien-altenpflege.de

Weitere Informationen 

Weiteres Informationsmaterial zu den Ausbildungsangeboten und Voraussetzungen finden Sie in unserem Downloadbereich.