Stundenweise betreut in der Gruppe Herbstwind

Ein Betreuungsangebot zur Entlastung pflegender Angehöriger

Seit Februar 2014 bietet der Pflegedienst der Stiftung Katholisches Familien- und Altenpflegewerk in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Grünwald, der Nachbarschaftshilfe Grünwald und der Alzheimer Gesellschaft Landkreis München e.V. stundenweise Betreuung für ältere, pflegebedürftige kognitiv eingeschränkte Personen an.

Die Gäste dieser Betreuungsgruppe werden zu Hause allein von ihren Angehörigen versorgt. Die Versorgung und Pflege eines anderen Menschen kostet viel Zeit und Kraft. Ziel dieses Angebotes ist es, den pflegenden Angehörigen stundenweise eine Entlastung zu bieten.

Es handelt sich bei dieser Betreuungsgruppe um ein sogenanntes „niedrigschwelliges“ Betreuungsangebot. Jeder Gast muss den Anspruch auf Leistungen nach § 45 der Pflegeversicherung haben, braucht aber für den Besuch in der Betreuungsgruppe keine Pflegestufe.

Stundenweise Betreuung in der Gruppe Herbstwind

Angebote zur Aktivierung und Beschäftigung

Die Betreuungsgruppe findet immer dienstags im Gemeindesaal von Maria Königin in Grünwald statt.

Jeder Nachmittag steht unter einem besonderen Thema. Das Programm nimmt Bezug auf die Biografie der Gäste und orientiert sich an jahreszeitlichen Festen. Durch die angebotenen Aktivitäten sollen die Gäste in ihren sozialen, motorischen, alltagspraktischen und kognitiven Fähigkeiten gefördert werden.

Jede Gruppenstunde strukturiert sich in drei feste Phasen: die Einstiegsphase (es wird immer das gleiche gemeinsame Lied gesungen), eine Hauptphase und eine Abschlussphase (Lied). Die Gestaltung jeder Phase richtet sich nach der Verfassung der teilnehmenden Personen. Es wechseln sich Bewegung (Ballspiele/Sitztanz, Gymnastik mit Tüchern) und kreative Tätigkeiten (Basteln), Musikhören und Mitsingen, Rätsel, Sprichwörterraten und andere Erinnerungsarbeit (Grünwald früher) ab. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Kaffeetrinken, das den Nachmittag in zwei Teile teilt. Dabei wird insbesondere auf die jahreszeitliche visuelle und haptische Gestaltung des Kaffeetisches (Blumen, Früchte, Dekorationsgegenstände) großen Wert gelegt.

Die Gruppe hat eine maximale Teilnehmerzahl von 13 Personen, wobei auf einen Betreuungsschlüssel von zwei Gästen pro Betreuer geachtet wird.

Wir bieten für jeden Gast einen Schnupperbesuch in der Gruppe an, um zu sehen, ob sich der neue Gast in der Gruppe wohlfühlt. Ausschlusskriterium für die Teilnahme ist eine fortgeschrittene Demenz mit stark herausforderndem Verhalten. Es besteht aber die Möglichkeit, durch drei Probebesuche abzuklären, ob das Angebot für den Betroffenen passt.

Gemeinsame Spiele in der Betreuungsgruppe Herbstwind

Gemeinsames Tücherspiel in der Betreuungsgruppe Herbstwind

Maria Königin in Grünwald. Ort der Betreuungsgruppe Grünwald

Kosten

Die Betreuung kostet pro Nachmittag 50 €.

In diesem Betrag ist die Betreuung, die Verpflegung, das Verbrauchsmaterial und die Materialkosten für die Beschäftigung enthalten. Die Nachbarschaftshilfe der Gemeinde Grünwald übernimmt bei Bedarf den behindertengerechten Fahrdienst für die Gäste der Gruppe.

Die Betreuungsgruppe „Herbstwind“ findet in Kooperation mit der Gemeinde Grünwald, der Nachbarschaftshilfe Grünwald und der Alzheimer Gesellschaft Landkreis München e.V. statt.

Haben Sie noch Fragen?

Ihre Ansprechpartnerinnen

Karin Koch
Brigitte Eschrich
Ambulanter Pflegedienst Grünwald

Mechtildenstraße 15
82031 Grünwald

Tel.: 089 6411306
pdgruenwald@familien-altenpflege.de

Weitere Informationen

Weiteres Informationsmaterial zu unserer Grünwalder Betreuungsgruppe „Herbstwind“ finden Sie in unserem Downloadbereich.