Aus-, Fort- und Weiterbildung

Gut ausgebildete Fachkräfte in der Pflege sind gefragter denn je

In unseren Fachschulen bilden wir Jugendliche und Erwachsene unterschiedlichen Alters aus. Ziel der qualifizierten Ausbildung ist es, unsere Schülerinnen und Schüler zu befähigen, eine fachlich und menschlich kompetente Unterstützung, Begleitung und Pflege von Familien und alten Menschen zu leisten. Ausführliche Informationen über die Bildungsziele finden Sie in unserem Leitbild.

 

Die Berufsfachschulen und die Fachschule sind nach DIN EN ISO 9001:2008 und AZWV zertifiziert. HZA

Berufsfachschule für Altenpflege

Ausbildung zur staatlich anerkannten Altenpflegerin/zum staatlich anerkannten Altenpfleger

Die dreijährige Ausbildung befähigt zur qualifizierten Betreuung, Versorgung und Pflege älterer Menschen. Pflegerische und soziale Aufgaben werden von staatlich anerkannten Altenpflegerinnen und Altenpflegern in der stationären, teilstationären, ambulanten und offenen Altenhilfe wahrgenommen.

Weitere Informationen zur Ausbildung finden Sie hier.

Berufsfachschule für Altenpflege

 

Berufsfachschule für Altenpflegehilfe

Fachschule für Altenpflegehilfe

Ausbildung zur staatlich anerkannten Pflegefachhelferin/zum staatlich anerkannten Pflegefachhelfer (Altenpflege)

Die einjährige Ausbildung vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, die für eine qualifizierte Betreuung und Pflege alter Menschen in stationären und teilstationären Einrichtungen von Alten- und Pflegeheimen unter Anleitung einer Pflegefachkraft erforderlich sind.

Weitere Informationen zur Ausbildung finden Sie hier.

 

Fachschule für Familienpflege

Ausbildung zur staatlich anerkannten Familienpflegerin/zum staatlich anerkannten Familienpfleger

Familienpfleger/-innen versorgen und betreuen Familien und Einzelpersonen, die auf häusliche und pflegerische Hilfe angewiesen sind.

Zu ihren Aufgaben gehört auch die Pflege alter, chronisch kranker und behinderter Menschen. Weitere Informationen zur zweijährigen Ausbildung finden Sie hier.

 

Fachschule für Familienpflege

Fort- und Weiterbildung

Der Gesundheitssektor steht einem kontinuierlichen Wandel gegenüber. Den besonderen Herausforderungen begegnen wir mit klar strukturierten und hochwertigen Fort- und Weiterbildungsangeboten. Wenn Sie Ihre beruflichen Kompetenzen weiterentwickeln und in einer angenehmen wie professionellen Schulungsumgebung lernen wollen, dann sind Sie bei uns genau richtig.

HZADer Fort- und Weiterbildungsbereich ist nach DIN EN ISO 9001:2008 und AZAV zertifiziert. Von der Regierung in Oberbayern sind wir als Weiterbildungseinrichtung anerkannt.

 

 

Informationen und Termine erhalten Sie auf Anfrage.

 

Beratung und Inhouse-Schulungen

Angespannte Arbeitssituationen in der Pflege, zum Teil ausgelöst durch den immer wieder angesprochenen Zeitmangel, aber auch durch Kostendruck, führen häufig zu extremen Belastungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch die Klientinnen und Klienten sowie die Bewohnerinnen und Bewohner in pflegerischen Einrichtungen leiden darunter.

Weitere Informationen zur Beratung und zu unseren Inhouse-Schulungen finden Sie hier.